Problem mit mysql_fdw und Blobs

Hallo,
ich bin gerade am Verzweifeln.
Ich habe:

  • mysql-Server: 8.0.32
  • PostgreSQL 15.6
  • mysql_fdw 1.2

fdw ist eingerichtet und funktioniert auch zum großen Teil. Aber eine mysql Tabelle hat ein Spalte mit type longblob. Die kommt bei PostgreSQL als BYTEA an. Soweit schön.
Beim Zugriff auf die forein Tabelle passiert folgendes:

postgres@[local]:(*)# select count(*) from  mysql.archive ;
 count
-------
    82
(1 row)

Time: 7.521 ms
postgres@[local]:(*)# select * from  mysql.archive ;
 xwa_id | xwa_archive
--------+-------------
(0 rows)

Time: 91.800 ms
postgres@[local]:(*)# select xwa_id from  mysql.archive;
   xwa_id
-------------
 -2099021376
...

Für leere Spalten geht es auch:

 SELECT *  from mysql.archive where xwa_id in ( -2005795987,  -1997723177, -1962860537);
   xwa_id    | xwa_archive
-------------+-------------
 -2005795987 | \x
 -1997723177 | \x
 -1962860537 | \x

Hat noch jemand eine Idee?

Die Lösung ist ein hex(value) auf der mysql Seite und ein decode (val, ‘hex’) im PostgreSQL.

Schön, dass Du auch die Lösung hier reinschreibst.

Vielleicht hängt das ja auch mit bytea_output zusammen? Ich weiß allerdings nicht, ob das für mysql_fdw überhaupt eine Rolle spielt.

Habe ich hex und escape getesten - erfolglos.