PostgreSQL 10 Update unter Windows minor release

Hallo Wissende,
ich scheue immer den Aufwand der PostgreSQL Updates und habe deshalb da wenig Erfahrung.
Nun möchte ich doch (mit wenig Aufwand) aktuell von 10.6 auf 10.16.
Ich habe im Netz (für Windows) recht wenig dazu gefunden.

Im Moment bin ich der Meinung, dass ich nach dem Beenden von PostgreSQL einfach die neuen Binaries aus dem ZIP überkopiere und PG wieder starte.

Ist das ein gangbarer/sauberer Weg?
Unschön ist dabei, dass das Installationsverzeichnis dann weiterhin “10.6” lautet.

Was wäre der Standardweg?

Gruß Steffen

Ja. Das ist der beste Weg.

Deswegen installiere ich immer in ein Verzeichnis das nur die major Version im Namen hat :wink:

Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Na dann wird es doch recht einfach.

Nebenschauplatz:
Der Downloadlink der binaries scheint aktuell nicht zu passen.
Unter Download PostgreSQL Binaries | EDB
wird für 10.16 wird aktuell eine EXE (statt einer ZIP) angeboten :frowning:

Gruß Steffen