Koordinaten speichern

Hallo PG’ler

Ich möchte gerne Geokoordinaten in einem Feld speichern. Welchen Typ sollte ich am besten verwenden?? Ist dazu schon PostGis nötig? Die Koordinaten liegen in folgendem Format vor.

N 50° 59.520 E 011° 47.170

Alternativ kann man die Koordinaten auch in andere Systeme umrechnen.

Kommt ganz drauf an was du mit den Koordinaten machen willst.

Wenns nur zum Anschauen ist, kannst du sie als ein String behandeln. Wenn du damit was rechnen willst solltest du sie im entsprechenden numerischen Format vorhalten. Wenn du auch noch Geometrien erzeugen, diese projizieren und verschneiden, sowie in einer Karte darstellen bzw einem Websevice verfügbar machen willst, brauchst du PostGIS. Dort kannst du auch Umrechnungen vornehmen.
Was du hier hast sind Daten als Winkelkoordinaten, hier musst du noch wissen ob es Grad/Minuten/Sekunden oder Dezimalgrad sind.

Soweit mal

Gruß
Uwe

OK soweit so gut. Es geht darum: Ich habe eine Software zum Zeltlager verwalten geschrieben. Jetzt sind da manche Plätze nicht an einer Strasse oder so. Deshalb haben wir uns gedacht die Koordinaten via eines GPR’s empfängers herauszufinden und diese dann zu speichern. Jetzt gibt es ja mehrere Systeme. Welches empfiehlst du mir für diesen Zweck?

Zurück zum Thema: Ich glaube eine einfache String speicherung genügt. Wenn die Koordinaten via Copy n’ Paste in Google Earth kopiere zeigt er mir ja den gewünschten Ausschnitt.

P.S: Mit Systeme meine ich die ob Dezimal oder mit Minuten…

Naja, zu empfehlen ist das, womit man bei seiner Anwendung am besten zurechtkommt. Winkelkoordinaten sind recht anschaulich, leicht zu erklären und für grosse Areale und Kurse gut geeignet. Schwierig wirds wenn du Entfernungen berechnen mußt. Da eignen sich Systeme wie Gauss-Krüger oder UTM besser, die auch Grundlage der gängigen Messtischblätter und Grundkarten sind.
Mit Unterstützung der richtigen Software wie z.B. Google oder eines GIS-Client ist es eigentlich egal, Hauptsache man verstehts ohne erst Kartographie studieren zu müssen :wink: .
Ein GPS (das meintest du doch, oder?) sollte auch in der Lage sein zwischen verschiedenen Systemen zu wählen.

Gruß Uwe

Ok Dankeschön. Ich merke schon die ganze Sache ist etwas komplexer. Wir werden uns auf ein System einigen und das dann auch immer verwenden. Entfernungen muss ich nicht berechnen. Das macht ja mein liebes GPS Gerät auf Wunsch hin. Ansonsten dankeschön für die Information.