Kein Zugriff auf PostgreSQL 8.4

Hallo liebe Forenmitglieder (bin neu im Bunde :slight_smile: ),

ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

System: XP Sp3
PostgresSQL 8.4
pgAdmin III 1.10
EDBS EDBS2WKT - Konverter EDBS in Datenbank 1.10
Quantum GIS 1.0.2

PostgresSQL startet einwandfrei ebenso pgAdmin III und Quantum GIS 1.0.2.
Zugriff ├╝ber localhost von Quantum GIS 1.0.2 auf PostgresSQL funktioniert.
Aber ich kann keine EDBS-Daten in den PostgresSQL-Server ├╝bertragen, da das EDBS-Programm den Server nicht findet.

Fehlermeldung: Password crypt authentication not supported

Ich habe das Gef├╝hl, das ich einen bestimmten Treiber ben├Âtige, aber weis momentan nicht weiter. K├Ânnte mir jemand weiterhelfen??

Danke im Voraus f├╝r deine/eure M├╝he

Ebo

PostgreSQL: Documentation: Manuals: PostgreSQL 8.4: Release 8.4

Zitat:

Remove support for the (insecure) crypt authentication method (Magnus)

W├Ąhle also eine andere Methode. Siehe Doku zu pg_hba.conf.

Andreas

Danke erstmal f├╝r deine Antwort.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, funktioniert keine Austausch von Daten zwischen EDBS (EDBS2WKT) und dem PostgresSQL-Server.

Zitat: W├Ąhle eine W├Ąhle also eine andere Methode. Siehe Doku zu pg_hba.conf.

Meine Arbeitsgrundlage sind SHP-Dateien (und cpg, dbf und shx), die aus einer EDBS-Datei umgewandelt wurden. Ziel meines Projektes ist, in QGIS ALK und ALB Daten von Liegenschaften auszuwerten und mit zus├Ątzlichen Polygon-Layern zu erfassen. Diese Daten sollen aber in einer SQL-Datenbank festgehalten und mit einem anderen Programm ausgewertet werden. Ich sah bisher nur die M├Âglichkeit, ├╝ber das EDBS-Programm diese Daten in die SQL-Datenbank zu importieren.

Gru├č Ebo

Jetzt zu meiner Frage: Da ich nur Schulenglisch hatte und ich dahingehend ein wenig eingerostet bin, habe ich Schwierigkeiten die Anweisungen in der pg_hba.conf zu folgen. K├Ânntes du mir eine andere Variante empfehlen und ein wenig detailerterer ausschm├╝cken? Es ist vielleicht ein wenig viel was ich von dir erbitte, aber du w├╝rdest mir aus einer sehr gro├čen Patsche helfen.

Du k├Ânntest es, zumindest testweise, mit TRUST versuchen. Oder MD5.

Du k├Ânntest Dir auch ein deutsches Buch kaufen, was das beschreibt. Ads wird Dir da sicher eines empfehlen k├ÂnnenÔÇŽ

Andreas

Nun ja, siehe meine Signatur.
Alternativ gibt es das nur heute auf der FrOSCon bei Open Source Press am Stand :wink: