backslash "\" im Field

hi,

ich einer DBF habe ich in einem Feld, Type “C” ( string ) den vollen Path-Namen ( “D:\BLABLA\MEHR\Vilm.AVI” ) zu einer Datei.

beim Import in eine PostgreSQL Table muss ich nun entweder :
das “” in “\” (verdoppeln)
oder “escape” verwenden … und das “verstehe” ich noch nicht.

quote_literal() “scheint” das zu machen was ich benötige

Gibt die Zeichenkette so zurück, dass sie als
Zeichenkettenkonstante in einem SQLBefehl
verwendet werden kann.
Vorhandene Apostrophe und Backslashes
werden korrekt verdoppelt.

aber wie “verwende” ich das ? muss ich es “jedes mal” beim “schreiben/lesen” anwenden ?

dazu kommt die Frage : wie “erkenne” ich das ich ein Field habe, die eine “Aktion” erfordert wenn ich die Table und Fields nicht kenne ?

Einfach IMMER beim Insert verwenden:

test=*# select quote_literal('hier ist nix noetig');
     quote_literal
-----------------------
 'hier ist nix noetig'
(1 row)

test=*# select quote_literal('c:\bloedes\fat\filesystem');
          quote_literal
---------------------------------
 E'c:\\bloedes\\fat\\filesystem'
(1 row)

Andreas

Danke für das Beispiel.
Ich sehe nun das sich bei

quote_literal('hier ist nix noetig')

nichts ändert wenn es nichts zu “escape(n)” gibt.