Postgres 11 und JIT (Just In Time Compilation)

Allgemeines zu PostgreSQL.
Antworten
pfuetz
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Mär 2010, 15:43
Wohnort: Nord Hessen

Postgres 11 und JIT (Just In Time Compilation)

Beitrag von pfuetz » Fr 14. Dez 2018, 07:19

Hallo,

da ich nächste Woche eine größere Datenbank auf Postgres 11 umstellen will:
Wie sehen die Erfahrungen mit dem JIT-Compiler aus?
Was macht Sinn, was nicht?
Kann mir jemand Beispiele nennen?
Macht es Sinn, JIT für einzelne Abfragen mit "ALTER SYSTEM SET jit=on;" einzuschalten oder generell?


Danke + Grüße

Michael

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7577
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Postgres 11 und JIT (Just In Time Compilation)

Beitrag von akretschmer » Fr 14. Dez 2018, 08:53

wenn du es für einzelne Abfragen einschalten willst dann eher nicht via ALTER SYSTEM, sondern z.B. in der Session via SET ...
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

pfuetz
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Mär 2010, 15:43
Wohnort: Nord Hessen

Re: Postgres 11 und JIT (Just In Time Compilation)

Beitrag von pfuetz » Fr 14. Dez 2018, 11:14

Ok, stimmt, habe ich nicht aufgepasst beim kopieren! Danke!

Antworten