Wo liegen die Datenbank-Dateien Linux

Fragen und Probleme zur Installation von PostgreSQL (hauptsächlich Binary Packete).
Antworten
Ciatronical
Benutzer
Beiträge: 57
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 13:10

Wo liegen die Datenbank-Dateien Linux

Beitrag von Ciatronical » Di 21. Aug 2018, 09:03

Hey All,

ich habe leider

Code: Alles auswählen

apt purge postgresql-9.3
ausgeführt und es gibt keine aktuelle Sicherung.
(Cronjob hat nicht funktioniert.)
Ich konnte mit

Code: Alles auswählen

etxundelet
den das Verueichnis /etc/postgresql/ wieder herstellen.

Nun möchte ich die Datenbank-Dateien auf einen anderen Rechner wieder einspielen.
Geht das?? Wo liegen die Dateien??

Dank und Gruß Ronny

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7511
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Wo liegen die Datenbank-Dateien Linux

Beitrag von akretschmer » Di 21. Aug 2018, 09:26

in einem laufenden System kannst das via "show data_directory" ermitteln (aus psql). Läuft das System? Typischerweise ist das aber nicht unter /etc.
In Debian-Systemen könntest Du unter /var/lib/postgresql/9.3/main fündig werden. Lief die DB zu dem Zeitpunkt?

Btw.: EOL für 9.3 ist nächster Monat.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Ciatronical
Benutzer
Beiträge: 57
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 13:10

Re: Wo liegen die Datenbank-Dateien Linux

Beitrag von Ciatronical » Mi 22. Aug 2018, 10:57

Ok,
/var/lib/postgresql/9.3/main existiert nicht mehr.
etxundelet hate (warum auch immer) /var/lib/postgresql/10/main gerettet.
Wenn ich diesen in meine 9.6 kopiere bekomme ich via psql keine Verbindung.

Mit egrep habe ich in /lost+found/pg_xlog/00000001000000000000004D einige Daten gefunden.
Ist es möglich aus pg_xlog eine SQL-Datei zu erstellen??

Ja, die DB lief zum Zeitpunkt (apt puge postgresql-9.3).

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7511
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Wo liegen die Datenbank-Dateien Linux

Beitrag von akretschmer » Mi 22. Aug 2018, 11:07

Ciatronical hat geschrieben:
Mi 22. Aug 2018, 10:57
Ok,
/var/lib/postgresql/9.3/main existiert nicht mehr.
Dann ist es weg.
etxundelet hate (warum auch immer) /var/lib/postgresql/10/main gerettet.
Dann hattest Du wohl mal die 10er installiert.
Wenn ich diesen in meine 9.6 kopiere bekomme ich via psql keine Verbindung.
Kann auch nicht gehen, weil die Dateien im data_dir versionsabhängig sind. Sprich: 9.6 kann keine 10er oder 9.3er Daten verarbeiten.
Mit egrep habe ich in /lost+found/pg_xlog/00000001000000000000004D einige Daten gefunden.
Ist es möglich aus pg_xlog eine SQL-Datei zu erstellen??
Nein, das sind lediglich Transaktionslogs. Also quasi binäre DIFFs, was in den Heap-Dateien binär zu ändern ist.
Ja, die DB lief zum Zeitpunkt (apt puge postgresql-9.3).
Alles schlecht.


tl;dr
Kein Backup. Kein Mitleid.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Antworten