ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Hier geht es um die Verwaltung von Benutzern und Rechten.
lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Di 28. Feb 2017, 11:48

Hallo,

folgendes Problem, beim SELECT Zugriff auf eine PostgreSQL DB :
ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Der Fehler kommt schlagartig bei einzelnen Tabellen.
Andere funktionieren ganz normal.

Im Web gibt es zu diesem Fehler viele viele Aussagen ....

Gruß Lutz

lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Di 28. Feb 2017, 11:49

Habe noch was vergessen : das Problem tritt nur bei einem user auf.
Andere können auf alle Tabellen zugreifen.

castorp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:24
Wohnort: Bayern

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von castorp » Di 28. Feb 2017, 12:06

Basierend auf dem was Du uns gesagt hast, gibt es eigentlich nur eine Antwort:

Es fehlt ein "GRANT SELECT on ... TO ..." um dem Benutzer der das nicht darf, die entsprechenden Rechte zu geben.
A SQL query walks into a bar and sees two tables. He walks up to them and says 'Can I join you?'

lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Di 28. Feb 2017, 13:22

O.K. Danke schon mal für die Antwort ...

Was ich nicht verstehe : warum tritt das irgendwann zwischendurch auf einmal auf.
Die Tabelle die es betrifft, besteht schon. Maximal sind Daten hinein geschrieben worden.

Was ist der Trigger dafür ? dass auf einmal diese Fehlermeldung kommt ?

castorp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:24
Wohnort: Bayern

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von castorp » Di 28. Feb 2017, 13:25

Vielleicht wird die Tabelle ge-dropped und neu angelegt, damit gehen auch die vergebenen Rechte verloren
A SQL query walks into a bar and sees two tables. He walks up to them and says 'Can I join you?'

lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Di 28. Feb 2017, 14:51

Dann wären ja alle Daten weg ... :-O

castorp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:24
Wohnort: Bayern

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von castorp » Di 28. Feb 2017, 15:07

Dann bleibt nur die Möglichkeit das irgendwo ein REVOKE aufgerufen wird. Entweder von einer Rolle die das Recht beinhaltet oder direkt von dem Benutzer. Ohne ein REVOKE oder ein DROP TABLE gehen die Privilegien nicht "einfach so" verloren.
A SQL query walks into a bar and sees two tables. He walks up to them and says 'Can I join you?'

lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Di 28. Feb 2017, 15:26

O.K. Vielen dank !
Ich lasse das jetzt die EDV testen :-)

lgeis
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Feb 2017, 11:30

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von lgeis » Mi 8. Mär 2017, 07:08

So, jetzt muss ich doch noch mal was fragen. Unser EDV kriegt es nicht hin .... :-|

Ich will : GRANT SELECT ON ALL TABLES IN SCHEMA public TO dbuser ausführen lassen.
Wir haben PostgreSQL 8.2.0 und wenn ich das richtig gelesen habe,
funktioniert das ON 'ALL' TABLES dort noch nicht.

Wie wählt man dennoch ALL Tabellen aus ??

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7619
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: ERROR: permission denied for relation [SQL State=42501]

Beitrag von akretschmer » Mi 8. Mär 2017, 08:50

8.2? Das ist seit Dezember 2011 Out-Of-Support. Und dann auch noch die .0 - Version? Heiliger Strohsack!

Da bleibt nur, durch die Kataloge zu gehen und das für jede Tabelle separat zu machen (das ginge via Stored Proc). Aber eigentlich will man das nur endlich mal entsorgen und eine zeitgemäße Version nehmen.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Antworten