Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Alle anderen Fragen und Probleme zur Installation.
Antworten
Planloos
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Di 15. Mai 2018, 13:26

Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von Planloos » Di 15. Mai 2018, 13:33

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem:

Mir ist eine VM kaputt gegangen, an die Daten komme ich aus der Datensicherung noch ran, allerdings habe ich es versäumt einen Backupplan einzurichten. Ich komme jetzt zwar an den "data" Ordner des Postgres ran aber ich kann diese nicht importieren. Bisher habe ich folgendes gemacht:

- neue VM installiert und Postgres installiert, danach "data" Ordner ausgetauscht -> Dienst startet nicht mehr

Ich bin total ratlos und würde mich über Eure Hilfe freuen.

Viele Grüße
Thomas

Gisman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1094
Registriert: Fr 20. Jan 2006, 15:30
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von Gisman » Di 15. Mai 2018, 16:23

Ist es die gleiche Postgres-Version? Wie lautet denn die Fehlermeldung genau?

Planloos
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Di 15. Mai 2018, 13:26

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von Planloos » Di 15. Mai 2018, 17:05

Hallo Gisman,

ja es handelt sich in beiden Versionen um Postgres 9.6. Fehlermeldungen finde ich leider keine außer die beim Starten des Dienstes. Es wird leider kein Log von Postgres geschrieben.

Viele Grüße
Thomas

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7429
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von akretschmer » Di 15. Mai 2018, 17:49

welches OS? Starte postgres manuell und schaue, was an Fehlern kommt.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Planloos
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Di 15. Mai 2018, 13:26

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von Planloos » Mi 16. Mai 2018, 07:55

Es handelt sich um ein Windows Server 2016. Manuell starten? Kannst du mir da bitte auf die Sprünge helfen?

castorp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1034
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:24

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von castorp » Mi 16. Mai 2018, 07:59

Planloos hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 07:55
Manuell starten? Kannst du mir da bitte auf die Sprünge helfen?
Das geht über pg_ctl

Code: Alles auswählen

pg_ctl start -D c:\ProgramData\Postgres\9.6
Den Pfad zum eigentlichen Datenverzeichnis musst Du natürlich entsprechend anpassen.

Dadurch werden Fehlermeldungen die vor der vollständigen Initialisierung von Postgres passieren (und damit nicht im Logfile lande), direkt auf der Kommandozeile angezeigt. Meistens reicht das aus um den Fehler einzugrenzen
A SQL query walks into a bar and sees two tables. He walks up to them and says 'Can I join you?'

Planloos
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Di 15. Mai 2018, 13:26

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von Planloos » Mi 16. Mai 2018, 09:20

Hey Castrop,

danke für die Erklärung! Das erste Problem waren die Recht, diese habe ich nun gesetzt und auch die Sperrdatei gelöscht. Nun bekomme ich folgende Meldung in der Konsole:

Code: Alles auswählen

C:\Program Files\PostgreSQL\9.6\bin>2018-05-16 09:17:06 CEST LOG:  konnte IPv6-Socket nicht binden: unrecognized winsock error 10048
2018-05-16 09:17:06 CEST TIPP:  Läuft bereits ein anderer Postmaster auf Port 5432? Wenn nicht, warten Sie einige Sekunden und versuchen Sie erneut.
2018-05-16 09:17:06 CEST LOG:  konnte IPv4-Socket nicht binden: unrecognized winsock error 10048
2018-05-16 09:17:06 CEST TIPP:  Läuft bereits ein anderer Postmaster auf Port 5432? Wenn nicht, warten Sie einige Sekunden und versuchen Sie erneut.
2018-05-16 09:17:06 CEST WARNUNG:  konnte Listen-Socket für »*« nicht erzeugen
2018-05-16 09:17:06 CEST FATAL:  konnte keine TCP/IP-Sockets erstellen
2018-05-16 09:17:06 CEST LOG:  Datenbanksystem ist heruntergefahren

C:\Program Files\PostgreSQL\9.6\bin>pg_ctl start -D "C:\Program Files\PostgreSQL\9.6\data"
Server startet

C:\Program Files\PostgreSQL\9.6\bin>2018-05-16 09:17:23 CEST LOG:  Logausgabe wird an Logsammelprozess umgeleitet
2018-05-16 09:17:23 CEST TIPP:  Die weitere Logausgabe wird im Verzeichnis »pg_log« erscheinen.
Der Inhalt der Log:

Code: Alles auswählen

2018-05-16 09:17:23 CEST LOG:  Datenbanksystem wurde unterbrochen; letzte bekannte Aktion am 2018-05-16 09:07:01 CEST

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7429
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Rücksicherung auf Verzeichnisbasis

Beitrag von akretschmer » Mi 16. Mai 2018, 17:43

Dein Windows scheint kaputt zu sein.Vielleicht irgend eine Tischbrandschutzmauer oder Virensoftware, die verhindert, daß PG am 5432 lauschen kann.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Antworten