Python + Windows xp + PostgreSQL 8.2.6

Fragen, Probleme etc. zu den prozedularen Sprachen ( PL/Tcl, PL/Perl und PL/Python).
Antworten
Data
Neuer Benutzer
Beiträge: 21
Registriert: Do 17. Jan 2008, 14:39

Python + Windows xp + PostgreSQL 8.2.6

Beitrag von Data » Di 11. Mär 2008, 16:44

Hallo,

beim Zurückspielen einer kompletten Sicherung (mit pg_dumpall erstellt) bekam ich folgende Fehlermeldung, ohne weitere Hinweise:

'import site' failed; use -v for traceback

Durch Recherchen im Internet konnte ich Python bzw. plpython als Schuldigen ausmachen. Der Fehler kommt beim CREATE LANG Befehl, und wenn die Sprache beim Setup aktiviert wird.
Das Seltsame ist nur, dass Python gar nicht auf dem Rechner installiert war. Bei plperl wird ja z.B. anscheinend geprüft, ob alles Notwendige auf dem Rechner installiert ist, bevor es zum Aktivieren ausgewählt werden kann.
Auch die Installation von Python, das Hinzufügen des Pfades zur Exe in der Pfad-Umgebungsvariable und die Installation folgender Schnittstelle:

Stickpeople Project: win-psycopg, Version: 1.1.21 and 2.0.7-pre1, Date: 03/10/2008

brachte keine Besserung.
Woran liegt es, dass es nicht läuft? Fehlt da noch eine Umgebungsvariable? Müsste ich auf PostgreSQL Version 8.2.4 zurückgehen, damit plpython richtig aktiviert werden kann? Bräuchte ich eine andere Schnittstelle?

Danke,

Data

P.S. Entschuldigung, sah so aus, als ob das Thema nicht eingetragen worden wäre. Bitte das "andere" Thema löschen.

Antworten