Seite 1 von 1

Postgres TIME Datentyp hat in Access aktuelles Datum vorangestellt

Verfasst: Do 14. Dez 2017, 11:46
von Maoam
Hallo

Wir migrieren eine umfangreiche MS-Access-Anwendung (2010) nach Postgres 10.1
Als FE bleibt die Access-Anwendung erhalten, Kommunikation zum BE via ODBC (neuester Treiber)

In einer Tabelle benutzen wir 3 unterschiedliche Datum-Datentypen:

"IndexDat" timestamp(0) without time zone DEFAULT ('now'::text)::timestamp(0) without time zone
"ErDatum" date DEFAULT ('now'::text)::date
"ErZeit" time(0) without time zone DEFAULT ('now'::text)::time(0) without time zone,

Die Einträge aus dem Feld "ErZeit" werden in Access immer mit dem Datum des aktuellen Tages vorangestellt dargestellt.

in Postgres: 12:12:01
in Access 14.12.2017 12:12:01 (am 14.12.2017)
in Access 13.12.2017 12:12:01 (am 13.12.2017)

Auch die Änderung der Access-seitigen Formatierung auf "24 Uhr" bringt nicht viel, da bei Aktivierung des Eingabe-Controls der Tag wieder mit dargestellt wird.

Die anderen Datum-Datentypen funktionieren einwandfrei.

Wahrscheinlich liegt das Problem eher im ODBC-Treiber oder bei Access.
Aber vielleicht ist einem im Forum das schoneinmal in Access oder in einem anderen FE aufgefallen.

Oder kennst jemand zufällig ein gutes Forum oder Ansprechpartner für die Migration Acccess zu Postgresql?

Vielen Dank

Re: Postgres TIME Datentyp hat in Access aktuelles Datum vorangestellt

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 14:17
von akretschmer
vielleicht als workaround eine VIEW erstellen, die das Feld als TEXT und passend formatiert hat.

Re: Postgres TIME Datentyp hat in Access aktuelles Datum vorangestellt

Verfasst: Sa 16. Dez 2017, 09:20
von pogomips
Welches Access, welcher Treiber?
Hab den neuen Devart ausprobiert mit Access 2016 probiert, eine verknüpfte Tabelle zeigt nur überall "gelöscht" als Wert an.
Ebenso in Abfrage auf die Tabelle. Pass Through Abfrage habe ich noch nicht versucht.
Ausnahme: Manchmal erscheint der erste Datensatz mit den richtigen Werten, inkl. der korrekten Zeit, ohne Datum.