Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Alle Fragen und Probleme zu den externen Schnittstellen wie ODBC, JDBC, ...
Antworten
DrGonzo
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Apr 2017, 10:41

Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von DrGonzo » Di 4. Jul 2017, 10:29

Liebe Community

wenn ich den Server wie folgt installiere

Name: Postgres
SSL Mode: Prefer
Server und hier liegt der Hund begraben: localhost
Port: 5432
Username: bla
PW: blubb

Dann kann ich logischerweise lokal darauf verbinden.
Nun habe ich PG auf dem Server installiert, kann mich auch über MS Access / ODBC Driver mit den oben genannten Parametern
auch gut verbinden, keine Probleme. Allerdings bin ich ja auf dem LOCALHOST.

Wenn ich jetzt versuche, mich über einen anderen PC auf den Server zu verbinden, kann ich logischerweise ja nicht "localhost" verwenden.
Mit der IP oder dem Servernamen kann ich mich jedoch nicht verbinden, er erkennt schlichtweg keine Verbindung.

Was mache ich falsch? Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Vielen Dank für eure Hilfe
Vielen Dank und freundliche Grüsse

Dr. Gonzo

ulischerrer
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 15:20
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von ulischerrer » Di 4. Jul 2017, 12:58

Mit postgres hat das nichts zu tun.
Meine ODBC Connection hat beim Servereintrag eine IP stehen.
Kannst du den Server über das Netzwerk anpingen?
Du hast doch sicherlich auf dem Client die ODBC-Definition hinterlegt und nicht nur auf dem Server....

DrGonzo
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Apr 2017, 10:41

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von DrGonzo » Di 4. Jul 2017, 13:14

Hallo Uli

Anpingen des Servers geht ohne Probleme.

Bei der Erstellung des ODBC-Treibers fängt das Problem ja schon an:

Auswahl des Treibers: PostgreSQL Ansi

Database: meineDB_Name
Server: IP oder Computername - beides

Es kommt immer die Fehlermeldung:
Eine Verbindung konnte mit den eingegebenen Parametern für Dateidatenquellen nicht hergestellt werden.
Aber warum? Alle eingegeben Daten sind korrekt!
Vielen Dank und freundliche Grüsse

Dr. Gonzo

ulischerrer
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 15:20
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von ulischerrer » Di 4. Jul 2017, 13:20

Probiers mal mit der 32 bit Version:
C:\Windows\SysWOW64\odbcad32.exe

DrGonzo
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Apr 2017, 10:41

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von DrGonzo » Di 4. Jul 2017, 15:09

Geht auch nicht :(
Hast du deine Clients in der pg_hba.conf freischalten müssen?
Bin auf das hier gestossen, funktioniert bei mir aber nicht:

https://www.postgresql.org/docs/9.1/sta ... G-HBA.CONF
Vielen Dank und freundliche Grüsse

Dr. Gonzo

ulischerrer
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 15:20
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von ulischerrer » Di 4. Jul 2017, 15:18

Ja, der IP Bereich muss eingetragen sein.
Mein Beispiel aus der pg_hba.conf (was du sicherlich anpassen musst)
host all all 192.168.115.0 255.255.255.0 password
Damit hast du die Berechtigung auf dein Netzwerk passend zur Subnetmaske freigegeben.

In der postgresql.conf muss zumindest folgendes stehen
listen_addresses = '*'

Dazu gibts hier aber Fachleute die das deutlich besser verstehen als ich.

DrGonzo
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Apr 2017, 10:41

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von DrGonzo » Di 4. Jul 2017, 15:51

Ok, ich habe es hinbekommen. Den entscheidenden Hinweis gab mir eine Fehlermeldung, die mir das von dir erwähnte Programm C:\Windows\SysWOW64\odbcad32.exe lieferte. Nicht steinigen. Peinlich, dass ich es selbst übersehen habe.

Auf dem Server war der Port 5432 nicht offen! Zudem musste ich einen Eintrag in die pg_hba.conf schreiben.
Jetzt geht's.

Ok Frage. Bei dir ist die 192.168.115.0 = deine IP? Wie definiert man einen Bereich, z. B. IP 192.168.0.1 - 192.168.0.100?

Danke für deine Hilfe
Vielen Dank und freundliche Grüsse

Dr. Gonzo

ulischerrer
Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 15:20
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von ulischerrer » Di 4. Jul 2017, 17:00

Mein Server läuft auf der 192.168.115.45
Die Clients haben 192.168.115.xxx
Für dein Beispiel öffnet der Eintrag
host all all 192.168.0.0 255.255.255.0
den Zugriff von 192.168.0.0 - 192.168.0.255

Wie du alles über ...100 ausschliesst bin ich überfragt.

Ich habe hier schon viele Infos durch fragen oder lesen bekommen, da gebe ich gerne auch mal zurück.

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7298
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von akretschmer » Fr 7. Jul 2017, 23:41

via Holzhammer: alle erlaubten Adressen einzeln aufzählen. Ansonstn: das Konzept selbst paßt eher zu Netzen.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Gisman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1085
Registriert: Fr 20. Jan 2006, 15:30
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Verbinden MS Access/ODBC auf Server

Beitrag von Gisman » So 9. Jul 2017, 13:25

Hier gibts einen Rechnen für CIDR und Subnet-Mask:
https://www.heise.de/netze/tools/netzwerkrechner/
Gruß Uwe

Antworten