synchronous_commit

Konfiguration des PostgreSQL Datenbankservers.
Antworten
chkaufmann
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 8. Mai 2018, 08:38

synchronous_commit

Beitrag von chkaufmann » Sa 20. Okt 2018, 11:05

Im Moment mache ich tausende einzelne Updates - werde das wohl grundsätzlich noch ändern müssen, aber das ist aufwändig.

Bei meiner Suche bin ich auf "synchronous_commit" gestossen. Wenn ich das richtig verstehe, kann man das auf "off" setzen und die Performance des DB Server wird besser. Einziger Nachteil ist ein allfälliger Verlust der letzten Updates im Fall eines Server Crashes. Oder gibt es noch andere?

Christian

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7677
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: synchronous_commit

Beitrag von akretschmer » Sa 20. Okt 2018, 13:14

du könntest die tausende einzelne Updates innerhalb eines Transaktionsblocks durchführen - das geht schneller.

Die nächste Frage ist natürlich, warum so ciele einzelne Updates. Vielleicht kannst Du die logisch zusammenfassen.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

chkaufmann
Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 8. Mai 2018, 08:38

Re: synchronous_commit

Beitrag von chkaufmann » Sa 20. Okt 2018, 13:32

Ich weiss. Habe einiges gelesen und mir ist in etwa klar, was ich anpassen muss. Allerdings brauche ich dafür etwas Zeit und so meine Frage, ob "synchronous_commit=off" als Schnelllösung etwas Abhilfe schafft oder ob ich das besser sein lasse.

Christian

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7677
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: synchronous_commit

Beitrag von akretschmer » Sa 20. Okt 2018, 13:46

ja, es hilft. Du kannst das übrigens auch nur in der entsprechenden Session machen.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

Antworten