Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Programmierung mit PostgreSQL (C#, PHP, Perl, Java, ...)
Mungo1981
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:54

Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Mungo1981 » Fr 17. Mai 2019, 09:04

Hallo Community,
Ich bin sehr überzeugt von PostGreSQL.
Und habe seine Vorteile unter Python zu schätzen gelernt.
Nun möchte ich die Programmiersprache wechseln.
Und da ist mein Augenmerk auf C++ gefallen.
Nun habe ich gelesen wie man C++ mit PostgreSQL verbinden kann.
Dort steht es gibt dafür eine Library namens libpq++.
Nun weis ich allerdings nicht wie ich diese installieren kann.

Es wäre nett wurde jemand von euch mir eine passende Web-Site zeigen.

In freudiger Erwartung auf Hilfe

Mungo1981

pogomips
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 110
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 09:55

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von pogomips » Fr 17. Mai 2019, 21:56

vielleicht hilft dir die github Seite weiter:
https://github.com/jtv/libpqxx

Da gibt's weiter unten eine Menge Erklärungen.

castorp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1150
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:24
Wohnort: Bayern

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von castorp » So 19. Mai 2019, 13:18

Kleiner Tipp am Rande: die korrekte Schreibweise ist "PostgreSQL" - mit einem kleinen "g"
A SQL query walks into a bar and sees two tables. He walks up to them and says 'Can I join you?'

Mungo1981
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:54

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Mungo1981 » Di 21. Mai 2019, 20:07

Ok, hab den Weg mit

Code: Alles auswählen

configure
make
make install 
versucht.
Habe aber das Problem das "make" sein Make-File nicht finden kann.
Hab ne Installation versucht mit libpqxx-4.0

Ein langsam verzweifelter
Mungo1981

Xandrian
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 23. Nov 2005, 09:17
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Xandrian » Mi 22. Mai 2019, 06:49

Ist den dein configure überhaupt sauber durchgelaufen?

Cu tb
pg-forum.de unterstützen? Meine Wunschliste

Bild

Mungo1981
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:54

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Mungo1981 » Mi 22. Mai 2019, 16:12

Ok,
Da haben wir ein kleines Problem:

Code: Alles auswählen

configure: error: 
Can't find libpq-fe.h in .  Are you sure the libpq
headers are installed correctly?  They should be in the directory returned by
"pg_config --includedir".
Nur weis ich trotzdem jetzt nicht genau was ich tun soll.

Ein
Mungo1981
der ein kleines Problem hat.

frastr
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Sep 2014, 12:20
Wohnort: Hoyerswerda, Sachsen

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von frastr » Mi 22. Mai 2019, 22:48

Installiere folgendes Package:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install libpq-dev

Mungo1981
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:54

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Mungo1981 » Do 23. Mai 2019, 16:34

Ok,
Danke scheinbar läuft

Code: Alles auswählen

./Configure
durch macht auch - scheinbar - keinen Fehler / gibt auch keine Fehlermeldung.
Aber folgendes misslingt immer noch:

Code: Alles auswählen

make install
.
.
...
ake[3]: Für das Ziel „install-exec-am“ ist nichts zu tun.
test -z "/usr/local/include" || /bin/mkdir -p "/usr/local/include"
/bin/mkdir -p '/usr/local/include/pqxx'
/bin/mkdir: das Verzeichnis »/usr/local/include/pqxx“ kann nicht angelegt werden: Keine Berechtigung
 /usr/bin/install -c -m 644  pqxx/pqxx pqxx/basic_connection pqxx/basic_connection.hxx pqxx/binarystring pqxx/binarystring.hxx pqxx/compiler-public.hxx pqxx/compiler-internal-pre.hxx pqxx/compiler-internal-post.hxx pqxx/connection pqxx/connection.hxx pqxx/connection_base pqxx/connection_base.hxx pqxx/connectionpolicy pqxx/connectionpolicy.hxx pqxx/cursor pqxx/cursor.hxx pqxx/dbtransaction pqxx/dbtransaction.hxx pqxx/errorhandler pqxx/errorhandler.hxx pqxx/except pqxx/except.hxx pqxx/field pqxx/field.hxx pqxx/isolation pqxx/isolation.hxx pqxx/largeobject pqxx/largeobject.hxx pqxx/nontransaction pqxx/nontransaction.hxx pqxx/notification pqxx/notification.hxx pqxx/notify-listen pqxx/notify-listen.hxx pqxx/performance.hxx pqxx/pipeline pqxx/pipeline.hxx pqxx/prepared_statement pqxx/prepared_statement.hxx pqxx/result '/usr/local/include/pqxx'
/usr/bin/install: das angegebene Ziel '/usr/local/include/pqxx' ist kein Verzeichnis
Makefile:357: die Regel für Ziel „install-nobase_includeHEADERS“ scheiterte
make[3]: *** [install-nobase_includeHEADERS] Fehler 1
make[3]: Verzeichnis „/home/oem/libpqxx-4.0/include“ wird verlassen
Makefile:610: die Regel für Ziel „install-am“ scheiterte
make[2]: *** [install-am] Fehler 2
make[2]: Verzeichnis „/home/oem/libpqxx-4.0/include“ wird verlassen
Makefile:410: die Regel für Ziel „install-recursive“ scheiterte
make[1]: *** [install-recursive] Fehler 1
make[1]: Verzeichnis „/home/oem/libpqxx-4.0/include“ wird verlassen
Makefile:395: die Regel für Ziel „install-recursive“ scheiterte
make: *** [install-recursive] Fehler 1
Ein
Mungo1981
der sich etwas näher dem Ziel wähnt

frastr
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Sep 2014, 12:20
Wohnort: Hoyerswerda, Sachsen

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von frastr » Do 23. Mai 2019, 17:22

Installation auf dem System muss als root-User ausgeführt werden.
Siehe auch "Keine Berechtigung" in der Ausgabe.

Code: Alles auswählen

sudo make install

Mungo1981
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 08:54

Re: Wie installiere ich libpq++ richtig unter Linux Ubuntu Mint

Beitrag von Mungo1981 » Do 23. Mai 2019, 18:19

Ok,
Es scheint jetzt zu funktionieren:
g++ will jetzt meinen C++ Code in eine Anwendung übersetzen.
Bleibt für mich eigentlich mich nur zu bedanken:
DANKE !!! ;-)
Muss jetzt aber noch die Verbindung zur Datenbank configurieren.
Denke, dass ich das Morgen angehen werde.

Ein zuerst einmal
ÜBER-GLÜCKLICHER

Mungo1981

Antworten