Seite 2 von 2

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 10:17
von moltiti
danke es waren viele nützliche hinweise, ich probiere es weiter. bin ganz neu in diesem thema, vlt. stelle ich deswegen blöde fragen

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 10:23
von moltiti
jetzt hat es gklappt abfrage anders gestellt und %% statt % gesetzt

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 10:28
von akretschmer
Super!

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 14:03
von moltiti
noch eine Frage, wie bekomme ich bei der Abfrage hin, dass die CSV datei nicht in eine Zeile geschrieben wird sondern ein linebreak gemacht wird

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 14:12
von moltiti
also lf to crlf

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 14:28
von akretschmer
COPY TO will terminate each row with a Unix-style newline ("\n"). Servers running on Microsoft Windows instead output carriage return/newline ("\r\n"), but only for COPY to a server file; for consistency across platforms, COPY TO STDOUT always sends "\n" regardless of server platform. COPY FROM can handle lines ending with newlines, carriage returns, or carriage return/newlines. To reduce the risk of error due to un-backslashed newlines or carriage returns that were meant as data, COPY FROM will complain if the line endings in the input are not all alike.

https://www.postgresql.org/docs/9.6/sta ... -copy.html

Mach es notfalls später, dafür gibt es geeignete Tools.

Re: psql über batch datei ausführen

Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 15:05
von moltiti
sfk176 nutze ich, wollte aber ersparen ;)