Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Fragen und Probleme zur Installation von PostgreSQL (hauptsächlich Binary Packete).
Antworten
Wanderwichtl
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Dez 2014, 06:09

Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Beitrag von Wanderwichtl » Di 30. Dez 2014, 06:27

Hallo,

ich komme hier gerade nicht weiter. Ich wollte PostgreSQL für meine Rails-Applikation installieren.
Ich weiß nicht was ich vergessen habe/wo das Problem liegt. Vllt erkennt ja jemand etwas bzw. kann die richtigen Fragen stellen :)

Hier mal ein Output von der Konsole:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install postgresql
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
postgresql ist schon die neueste Version.
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  firefox-locale-de rdesktop
Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 390 nicht aktualisiert.
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ which psql
/usr/bin/psql
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ psql
psql: konnte nicht mit dem Server verbinden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
   Läuft der Server lokal und akzeptiert er Verbindungen
   auf dem Unix-Domain-Socket „/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432“?
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ ls /var/run/postgresql/ -a
.  ..
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$
wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ psql --version
psql (PostgreSQL) 9.4.0


In der Config hab ich mal den Schnippsel in

Code: Alles auswählen

listen_addresses='*'
umgeändert und die Kommentierung entfernt.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte :)

Gisman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 20. Jan 2006, 15:30
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Beitrag von Gisman » Di 30. Dez 2014, 06:43

Hast du den Server schon gestartet? psql ist nur der Client.

Guuten Morgen!
Uwe

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7480
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Beitrag von akretschmer » Di 30. Dez 2014, 07:07

Wanderwichtl hat geschrieben:psql: konnte nicht mit dem Server verbinden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Läuft der Server lokal und akzeptiert er Verbindungen
auf dem Unix-Domain-Socket „/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432“?


Die Meldung ist doch eindeutig, oder?

Falls er gestartet wurde prüfe halt, ob die Socket-Datei da ist un der Stelle. Die Verbindung wird darüber versucht aufzubauen, nicht über TCP/IP.

Wanderwichtl
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Dez 2014, 06:09

Re: Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Beitrag von Wanderwichtl » Di 30. Dez 2014, 07:29

Guten Morgen und Danke,
das hatte ich wohl übersehen...
@akretschmer, ich dachte, dass die erste Zeile die ausschlaggebende Zeile ist.

Code: Alles auswählen

wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ postgres -D /etc/postgresql/9.4/main --coordinator
LOG:  unbekannter Konfigurationsparameter »unix_socket_directories« in Datei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« Zeile 68
LOG:  unbekannter Konfigurationsparameter »dynamic_shared_memory_type« in Datei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« Zeile 130
FATAL:  Konfigurationsdatei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« enthält Fehler


Zeile 68 hab ich mal umgeändert in "unix_socket_directories = '/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432' # comma-separated list of directories "
jedoch kommt immernoch der selbe Fehler. Die Datei ist jedoch vorhanden (laut 'ls -a')

Zeile 130 wäre dann "dynamic_shared_memory_type = posix"

Habt ihr spontan dafür auch eine Lösung?

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7480
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kleine installationshilfe für PostgreSQL unter Ubuntu :)

Beitrag von akretschmer » Di 30. Dez 2014, 07:39

Wanderwichtl hat geschrieben:Guten Morgen und Danke,
das hatte ich wohl übersehen...
@akretschmer, ich dachte, dass die erste Zeile die ausschlaggebende Zeile ist.

Code: Alles auswählen

wanderwichtl@wanderwichtl-desktop:~$ postgres -D /etc/postgresql/9.4/main --coordinator
LOG:  unbekannter Konfigurationsparameter »unix_socket_directories« in Datei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« Zeile 68
LOG:  unbekannter Konfigurationsparameter »dynamic_shared_memory_type« in Datei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« Zeile 130
FATAL:  Konfigurationsdatei »/etc/postgresql/9.4/main/postgresql.conf« enthält Fehler


Zeile 68 hab ich mal umgeändert in "unix_socket_directories = '/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432' # comma-separated list of directories "
jedoch kommt immernoch der selbe Fehler. Die Datei ist jedoch vorhanden (laut 'ls -a')

Zeile 130 wäre dann "dynamic_shared_memory_type = posix"

Habt ihr spontan dafür auch eine Lösung?


unix_socket_directories erwartet ein Verzeichnis, also laß den Dateinamen weg.

"dynamic_shared_memory_type" ist neu in 9.4. Ich vermute, Du versuchst eine ältere Version zu starten.

Antworten