POSTGRES: Datenbank als anderer User restoren

Hier geht es um die Verwaltung von Benutzern und Rechten.
Antworten
coogor
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2014, 17:14

POSTGRES: Datenbank als anderer User restoren

Beitrag von coogor »

Moin Leute,

bin recht neu auf der unteren Datenbankebene, und hab gleich mal eine Frage bei der ich um Mithilfe bitte:
Betriebssystem ist openSUSE 13.1, Standard-Datenbankinstallation (läuft unter dem Systemuser postgres)
Weiterhin eine Standardinstallation des ERP-Systems Tryton (läuft ebenfalls unter dem Systemuser tryton).
Für User tryton ist eine entsprechende Rolle angelegt, wie hier beschrieben, ich kann auch neue DB aus dem tryton-System heraus anlegen etc. So weit so gut

Nun möchte ich einen Dump der Demodatenbank von GNU Health importieren. Abweichend vom oben beschriebenen Standard läuft die DB und auch Tryton dort unter dem User gnuhealth. Wenn ich mit psql als User gnuhealth die DB importiere:
gnuhealth $ createdb gnuhealth24 --encoding=unicode
gnuhealth $ psql gnuhealth24 < gnuhealth_demo24-mar23
und den Owner auf tryton umsetze, knallt es wenn ich mit dem Tryton-System auf die DB zugreife.
Wenn ich die DB als owenr=tryton importiere kommen beim Import verschiedene Fehlermeldungen (klapt auch nicht)

Was muss ich tun um die DB zu importieren und sie unter 'tryton' laufen zu lassen?

Danke schonmal!

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7700
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: POSTGRES: Datenbank als anderer User restoren

Beitrag von akretschmer »

coogor hat geschrieben:M
Nun möchte ich einen Dump der Demodatenbank von GNU Health importieren. Abweichend vom oben beschriebenen Standard läuft die DB und auch Tryton dort unter dem User gnuhealth. Wenn ich mit psql als User gnuhealth die DB importiere:
gnuhealth $ createdb gnuhealth24 --encoding=unicode
gnuhealth $ psql gnuhealth24 < gnuhealth_demo24-mar23
und den Owner auf tryton umsetze, knallt es wenn ich mit dem Tryton-System auf die DB zugreife.
Wenn ich die DB als owenr=tryton importiere kommen beim Import verschiedene Fehlermeldungen (klapt auch nicht)

Was muss ich tun um die DB zu importieren und sie unter 'tryton' laufen zu lassen?

Danke schonmal!


So als Schnellschuß sollte ALTER DATABASE ... OWNER TO ... das sein, was Du suchst. Mehr fällt mir bei Fehlerbeschreibung 'knallt es' und 'verschiedene Fehlermeldungen' derzeit nicht ein.

coogor
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2014, 17:14

Re: POSTGRES: Datenbank als anderer User restoren

Beitrag von coogor »

Wie gesagt, nur den Owner zu ändern hat leider nicht gereicht:
Traceback (most recent call last):
File "/site-packages/trytond/protocols/jsonrpc.py", line 123, in
_marshaled_dispatch
response['result'] = dispatch_method(method, params)
File "/site-packages/trytond/protocols/jsonrpc.py", line 156, in _dispatch
res = dispatch(*args)
File "/site-packages/trytond/protocols/dispatcher.py", line 42, in dispatch
res = security.login(database_name, user, session)
File "/site-packages/trytond/security.py", line 20, in login
User = pool.get('res.user')
File "/site-packages/trytond/pool.py", line 168, in get
return self._pool[self.database_name][type][name]
KeyError: 'res.user'


Es gibt doch die Möglichkeit mit Grant access oder so etwas zu machen, oder?

coogor
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2014, 17:14

Re: POSTGRES: Datenbank als anderer User restoren

Beitrag von coogor »

Ich glaube ich habs:
psql -c "GRANT gnuhealth TO tryton;“

Antworten