GRANT auf DB postgres

Hier geht es um die Verwaltung von Benutzern und Rechten.
CaptnUnterhose
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 14:19
Wohnort: Stralsund

Beitrag von CaptnUnterhose » Mo 9. Jul 2012, 13:25

ads hat geschrieben:"aufzublähen"? Nun ja, kein Kommentar.


Ich weiß jetzt leider nicht, was ich da falsches gesagt habe. Aber auf die Gefahr hin, noch irgendwas anderes inkorrekt zu schreiben, beende ich das Thema und bedanke mich trotzdem. Zumindest komme ich zu dem Schluss, dass jeder eine andere Meinung hat, wie man am besten die Zugriffsbeschränkung gestaltet.

So denn, Greetz und besten Dank trotzdem.
Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.

Hakinen
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Do 17. Jul 2014, 14:36

Re: GRANT auf DB postgres

Beitrag von Hakinen » Mi 9. Mär 2016, 14:51

Also - ich würde gerne diesen Threat nochmal aufleben lassen, da er Potential und Informationsgehalt hat:

Regelmäßige Änderungen in der pg_hba.conf sollte man verhindern, weil jeweils ein Dienststart von Nöten ist, bevor die neue Regeln greifen und das ist in produktiver Umgebung nicht so einfach möglich. Aber es sollte anders gehen...
Ich baue mir gerade eine pg_hba.conf zusammen, die generelle Zugriffsregeln definiert und vielleicht anderen Interessenten hilfreich erscheinen könnte:

Ich würde mich freuen, wenn Meinungen/Optimierungsmöglichkeiten/Fehler geäußert werden:


#host DB USER CIDR-ADDRESS METHOD # Erläuterungen

# Alle lokalen Zugriff auf dem Server sollen ohne Passwortüberprüfung vertraut werden
host all all localhost trust # Alle lokalen Zugriffe

# benötigt für Basebackups
host replication postgres localhost trust # regelm. lokale Basebackups

# Alle Zugriffe aus unserem IPv4/6-Netz mit verschlüsselter Passwortabfrage
host all all 192.168.0.0/16 md5 # IPv4: alle Zugriffe
host all all ::1/128 md5 # IPv6: alle Zugriffe

# Mein Versuch, den default-Schreibzugriff für public auf die DB "postgres" für andere zu beschränken???
host postgres postgres 192.168.0.0/16 md5 # nur mit postgres auf DB-postgres
host postgres all 192.168.0.0/16 reject # keine Zug. auf postgres-DB für andere

# Hier bastel ich gerade an einer Möglichkeit, Windows-Domänenzuriffe umzusetzen (pg_ident.conf)
host postgres all 192.168.0.0/16 ident map=mpVH # Domänenzugriffe???


(Meine Umgebung: Windows Server - Postgre-SQL Vers. 9.5)

akretschmer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7410
Registriert: So 29. Okt 2006, 13:35
Wohnort: Kaufbach, Sachsen, Germany, Germany
Kontaktdaten:

Re: GRANT auf DB postgres

Beitrag von akretschmer » Mi 9. Mär 2016, 15:00

Änderungen der pg_hba.conf sind nach einem Reload (kein Restart) aktiv.
PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

DaniloE
Benutzer
Beiträge: 33
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 12:39

Re: GRANT auf DB postgres

Beitrag von DaniloE » Mi 9. Mär 2016, 15:09

Dein Vorhaben ist grundsätzlich sehr löblich, aber wie akretschmer schon geschrieben hat, sollte hier ein Reload des Dienstes ausreichen, um die neuen Daten einzulesen. Ich gehe mal davon aus, das pg_ctl reload auch unter Windows funktioniert.

Eine generelle pg_hba.conf zu basteln ist auch eher schwierig, da jeder hier andere Netze/Namen/Wünsche und Vorgaben hat.
Einige Sachen wie Zugänge über local, Replikation und "sonstige Zugänge" kann man da bestimmt machen, aber ich glaub der Rest ist zu speziell, als das man da wirklich was groß verallgemeinern kann.

Wenn du aber ein paar spannende Kniffe findest, bin ich persönlich da gern offen, auch wenn die pg_hba.conf da glaub ich wenig potential bietet :)

Antworten