TSearch2 Installieren

Hi,

Hab eine Frisches Postgres auf Suse.
Nun will ich TSearch2 darauf installieren.

Die Installationsanleitung auf der Homepage ist für Postgres7.4 Ich hab 8.1.2

Frage:
Ist TSearch2 ber dieser Version schon integriert?
Wenn ja: Was muß ich noch tun um es zu nutzen?

Ich hab voher auf Win mit Postgress gearbeitet, da war es in der 8.0 Version von Postgress schon dabei, ich mußte es bei der Installation nur anklicken um es zu bekommen.

Gruß
Desian

hi,

ohne das jetzt genauer zu prüfen müsste tsearch2 im contrib verzeichnis verfügbar sein…

cu tb.

Die reine Aussage, dass es da ist hilft mir leider nicht wirklich weiter.
Ich hab da eine tsearch2.sql gefunden.
mit
\i /[path]/tsearch2.sql
wollte ich sie ausführen ging nicht.
Ich muß wohl noch irgendwo midestens was ‘anschalten’ und ich hab grad keine Ahnung wo.

Hab nur dieses Frisch installierte Suse9.2+Postgres8.1.2 und ein SSH darauf vorgesetzt bekommen.
Und mich stört eigendlch nur, das der Datentyp ‘tsvector’ und die Abfragemöglichkeiten nict zur verfügung stehen.

Gruß
Desian

naja ich würds so machen wie es in der anleitung steht…

http://www.sai.msu.su/~megera/oddmuse/index.cgi/Gendict


da du keine fehlermeldungen postest kann ich dir da auch net wirklich weiterhelfen…

cu tb.

Aus der Readme:

  • You need tsearch2 module sources already compiled

Vermute mal, die Stecken irgendwo. Wie prüf ich das nach?
find / -name tsearch* ergab nur diese tolle ‘tsearch2.sql’ im contrib-Verzeichnis (was auf die existens von TSearch hindeutet) und das TSearch-gz, das ich runtergeladen hab.

  • Rights to install contrib modules

Da haperts schon.
In welcher Datei muß ich da was machen, dass dieses Modul läuft?

Gibt es sowas im Modul nicht schon ein DICT als default?
zB english?

Dann: Wo bekomm ich solche files (LIKE ‘stem.c’, ‘stem.c’) her?
Also ist es überhaupt nötig sich ein eigenes DICT zu machen?

Wie gesagt, mich interessiert das Dict eigendlich nur, damit der TSearch-Prozess an sich läuft.
Also die Funktionen
to_tsvector()
to_tsquery()
und die Abfragen halt
WHERE ts_spalte @@ to_tsquery(‘Hallo|Welt’);

Gruß
Desian

Hab die stearch2.so gefunden aber noch nicht die Datei in welche sie eingetragen werden muß.
Wär nicht schlecht, wenn ich da nen Tipp bekäme.

Gruß
Desian

ok, hab jetzt nochmals genauer gesucht…

in den neuerungen zur 8.1 steht folgendes:

GiST: PostgreSQL’s Generalised Search Tree (GiST) pluggable indexing mechanism has improved to support the high-speed concurrency, recoverability and update performance previously enjoyed only using B-Tree indexes. GiST is the backbone of PostgreSQL’s full-text indexing (TSearch2), geospatial (GIS) and tree-structure indexing. With this enhancement, complex data types will perform well even on the largest high-availability applications.

quelle: http://www.postgresql.org/docs/whatsnew

allerdings finde ich hier und auch in der doku nichts zu den von dir genannten funktionen…


des weiteren hab ich mal bei mir in den sourcen geschaut. unter contrib gibt es tsearch2 als source version. hier kannst du das mit einkompilieren und dann sind die funktionen und datentypen vorhanden.


laut der suse/novell homepage ist tsearch2 mit integeriert (http://www.novell.com/products/linuxpackages/professional/postgresql-contrib.html). es wird eine tsearch2.so mit installiert. das muss man irgendwie aktivieren/einfügen können. bin jetzt aber mal geschäftlich weg. schreib später weiter :wink:

cutb.

Danke, dass du dir die Mühe machst.
Die tsearch.so hab ich schon gefunden.
Bleibt halt nur die Stelle, wo ich sie einbinden muß.

Gruß
Desian

hi,

wenn die datei im richtigen lib verzeichnis ist (das vom postgresql server verwendete) sollte die datei nach einem neustart des datenbankserver eigentlich geladen werden… dann sollte sich auch das sql-file ausführen lassen…

cu tb.

ok, das sich die SQL nciht ausführen lassen wollte, lag daran, dass der User nicht irgendwelche Rechte nicht hatte.
Ist jetzt Superuser auf PostgresEbene, SQL lief durch, scheint jetzt alles zu laufen. Danke.