Postgres Replikation zwischen Windows und Linux

Hi,

ich habe auf einem Windows 2008 Server ein Postges DB 9.0 laufen.

Ich hätte gern Read Only Replikation auf Linux um mit aufwendigen Querys etc nicht die “Haupt” Datenbank zu belasten.
Ich wühle mich nun seit Stunden durch Foren aber eine wirklich “Lösung” scheint nicht in sicht.

Eine Streaming Replication scheint ja nur unter gleichen Betriebssystem und gleichen Postges Version und so weiter zu funktionieren. Leider wäre das meine erste Wahl.

Ebenfalls 9.0 auf Linux zu installieren sollte machbar sein, aber warum geht eine Replikation partu nur unter gleichem OS?


Seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht oder ist mein Wunsch einfach zu hoch?


Vielen Dank!

Erik

AFAIK ist das Binärformat der WAL-Files unterschiedlich. Was Du machen kannst ist eine logische Replikation z.B. via Slony.

gibt es irgendwo ein gutest tutorial für Slony?

Klar, viele. Google kennt sie :wink:

ja ich weiss, das was ich bis jetzt gefunden habe sieht aber extrem kompliziert aus und basiert immer auf neuen datenbanken. ich habe aber nur eine produktive datenbank, die replikation auf einen zweiten windows server funktioniert einwandfrei.

Grund der Aktion ist eigentlich die Ursache für extreme lange Ladezeiten von querys auf der Replikation. Können absolut keine Ursache finden. Vielleicht habt ihr eine Idee?

Replikation ist ein virtueller windows server 2008. Query auf Hauptdatenbank 3-4 Sekunden, selbiges Query auf Replikation mehrere Minuten.

Also ihr habt schon eine Replikation jetzt, ja? Was, Streaming Replication?

Grund der Aktion ist eigentlich die Ursache für extreme lange Ladezeiten von querys auf der Replikation. Können absolut keine Ursache finden. Vielleicht habt ihr eine Idee?

Explain analyse.

Replikation ist ein virtueller windows server 2008. Query auf Hauptdatenbank 3-4 Sekunden, selbiges Query auf Replikation mehrere Minuten.

Virtuelle Hardware -> virtuelle Performance :wink:

Ferndiagnose ist hier aber nicht weiter möglich.