Installtionsproblem mit Postgresql?

Wegen einiger Fehler bei Installationsdurchfuehrung war ich gezwungen,das alles zuerst mal deinstallieren und nochmal versuchen.Aber diesmal geht nicht mehr am Ende des Installationsvorgang bekomme ich folgende Meldung:

Interner Fehler bei Suche nach Benutzerkonto:
Zuordnungen von Kontennummern und Sicherheitskennungen wurden nicht durchgefuehrt.

Bin verzweifelt und freue mich auf eine Antwort :frowning:

Hallo btala001,

einmal schreiben reicht!

Installation: Welches Betriebssystem, welche Version, unter welchem User installiert, wie deinstalliert? Hast Du hier im Forum geschaut?



mfg

fristo

Hast du meine PN nicht gelesen?

Apropos, Crosspost sind pöhze™!

Als Betriebsystem benutze ich win xp(2001)porfessional edition.
Nach Installation-Start laeuft alles ein paar sekunden und
dann bekomme ich obengenannte Fehlermeldung.

Ich hab durch Systemsteuerung/Software/psql-Deinstallieren das Paket deinstalliert.

Hallo btala001,

  1. Deinstalliere PostgreSQL

  2. Lösche den User postgres: Start ==> Systemsteuerung ==> Verwaltung ==> Computerverwaltung ==> Lokale Benutzer und Gruppen ==> Benutzer

  3. Lösche alle Verzeichnisse “postgre*”: vewende die Suchfunktion von Windows

  4. Installiere PostgreSQL unter einen User mit vollen Admin-Rechten.


    Grundvoraussetzung: sauberes Betriebssystem mit dem aktuellen Service-Pakt und allen wichtigen Updates.



    mfg

fristo

ich probiere es nochmal auf meinem notebook und werde das ergebnis berichten.

mfg

btala001

es hat geklappt.
ich konnte endlich postgresql auf mein laptop installieren.
danke!
Gruss btala001

ich konnte endlich psql auf meinem laptop installieren.und jetzt wollte nur wissen,ob
1.ich weitere konfigurationen vornehmen muss oder direkt anfangen kann?
2.wie kann ich die warning meldung,die ich nach eingabe des passwort in postgre to psql eingebe,beheben.
3.wozu sind die weitere 3.konsol fenster:
a)dienst starten b)dienst beenden c) cmd dos fenster hier funktioniert mein passwort nicht mehr!!!
Ich bin dankbar fuer ihre antworten
mfg
babak

Hallo btala001,

da Du Anfänger/Einsteiger bist solltest Du PgAdmin starten. Nach dem Aufruf erscheint ein Dialog, indem Du das Passwort des Datenbank-Administrators eingeben musst. Anschließend hast Du alles was brauchst.

Um die Kryptologie des Komandozeileninterpreters zu verstehen, muß Du die Doku lesen. Ist sehr umfangreich und kompliziert. Da ist PgAdmin einfacher.



mfg

fristo