Install auf Win2K Server misslingt

Installation von PostgreS 8.1 oder 8.2 auf Win2K-Server SP4 (als Admin)
Meldung:
Scheiterte beim start von intidb: 1!
Bitte lies die Logdatei
‘C:\Programme\PostgreSQL\8.1\tmp\initdb.log’
Achtung! erst lesen / kopieren, dann OK drücken,
sonst wird die Datei gelöscht.

Diese Datei wird allerdings NICHT angelegt, d.h. …\tmp ist leer.

Das Probelm hatten hier schon einige, aber da ist keine Lösung für mich dabei:
Es ist KEINE Remote Inst., und ich bin Administrator.
Auf ner XP-Workstation ins die Installation kein Problem…

Hat jemand eine Idee?
Könnte der Virenscanner…? (Ich sag nur: Symantec…)

Ja, durchaus. Unter diesem komischen System, welches Dinge wie Virenscanner und Tischkerzenwände nötig hat, passieren viele komische Dinge. Und der Müll in den gelben Schachteln ist bekannt dafür, überproportional viel Schaden zu machen.

Andreas

Virenscanner ist es definitiv nicht. Ist ausgeschaltet.
Habe eine Installation mitloggen lassen, massenweise Fehler der Art:
DEBUG: Error 2826: Control wc_bmp on dialog Welcome_Dialog extends beyond the boundaries of the dialog on the top by 20 pixels
Bei der Installation dieses Pakets ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Es liegt eventuell ein das Paket betreffendes Problem vor. Der Fehlercode ist 2826. Argumente: Welcome_Dialog, wc_bmp, on the top

Und dann natürlich am Ende:
MSI © (C4:8C) [09:58:30:554]: Note: 1: 1708
MSI © (C4:8C) [09:58:30:554]: Note: 1: 2205 2: 3: Error
MSI © (C4:8C) [09:58:30:554]: Note: 1: 2228 2: 3: Error 4: SELECT Message FROM Error WHERE Error = 1708
MSI © (C4:8C) [09:58:30:570]: Note: 1: 2205 2: 3: Error
MSI © (C4:8C) [09:58:30:570]: Note: 1: 2228 2: 3: Error 4: SELECT Message FROM Error WHERE Error = 1709
MSI © (C4:8C) [09:58:30:570]: Produkt: PostgreSQL 8.2 – Die Installation ist fehlgeschlagen.

Spitzenklasse. Falscher Font oder was?
Wer weiss was?

Gruß, Holger

Wie lautet der ERSTE Fehler? Zufällig mit der Nummer 10091 ?

Andreas

MSI © (C4:8C) [09:54:25:165]: Note: 1: 2205 2: 3: Error

ist das erste Auftreten einer ‘Error’-Meldung.

Mir ist allerdings nicht ganz klar, wie die Fehlermeldungen interpretiert werden sollen - bezieht sich das auf die Aktionen in der Zeile - auf die davor …

Also, wenn ich da zeitnah keine Lösung finde: Andere Mütter haben auch Töchter, nicht so schöne vielleicht, aber auch nicht so spröde… :slight_smile:

Meine Vermutung geht nach wie vor in Richtung kaputter TCP/IP-Stack, ausgelöst durch (vermutlich) freiwillig installierte Schadsoftware aus einer gelben Schachtel. Wer die Firewall-Newsgroup verfolgt, weiß, daß Symatec unübertroffen ist.
Und zwar in der Schadwirkung.

Die Fehlermeldung “Error 2826: Control wc_bmp” kommt zum Bleistift auch, wenn man sich mit weniger schadhafter Software, hier Kerio-Tischkerzenwand, in den eigenen Fuß ballert:
[Pginstaller-devel] [ pginstaller-Bugs-1000263 ] could not create inherited socket: error code 10091

Also, wenn ich da zeitnah keine Lösung finde: Andere Mütter haben auch Töchter, nicht so schöne vielleicht, aber auch nicht so spröde… > :slight_smile: >

Naja.PG zu installieren ist auf den meisten unterstützten Plattform trivial.

Vielleicht solltest Du deine OS-Simulation mal komplett neu gestalten…


Andreas

Ich werde jetzt meinen Produktivserver neu aufsetzen weil Postgres keine aussagekräftigen Fehlermeldungen liefert?
Sicher nicht.
Dann nehm ich eben (ungern) den MSSQL-Server, der läuft schon drauf.
Ich hätte gerne Postgres genommen…

Gruss, Holger