INSERT-Befehl speichert Anführungszeichen mit

Hallo zusammen,

ich bin ein PostgreSQL-Neuling. Nun möchte ich gerne mit folgendem INSERT-Befehl etwas in einer Tabelle speichern. Zu meiner Verwunderung werden dort, wo ich keinen Wert übergebe, die Anführungszeichen mitgespeichert. Die Zelle bleibt dann also nicht leer, sondern hat den Wert ‘’.

INSERT INTO operators VALUES (DEFAULT,'Firma XY','Frau XY','','','','');

Was ist da los?

Vielen Dank schonmal

Johannes

Du hast doch für jede Spalten einen Wert angegeben. Wenn Du “keinen” Wert willst dann musst Du NULL verwenden, nicht ‘’

INSERT INTO operators VALUES (DEFAULT,'Firma XY','Frau XY',null,null,null,null);

Im übrigen speichert Postgres die Anführungszeichen nicht. Vermutlich ist das Dein SQL client der einen leeren String so anzeigt