geometrytyp 'text'

hallo zusammen

mir ist es gelungen geometrydaten aus mapinfo direkt (also online) in Postgre/postgis zu speichern (nicht über ogr2ogr).
ich habe mir die funktionen geschrieben um die Mapinfo geometry in ogc geometry umzuwandeln. leider gibt es ein problem mit der geometry von texten. Mapinfo speichert im geometrystring die startkoordinate, mittelpunkkoordinate und endkoordinate des textfeldes und den text sowie den font ab. Ogr2ogr wandelt textobjekte von mapinfo in POINT(Startx Starty). Diese vorgehensweise ist natürlich unbefriedigend. Bei texten die nach norden zeigen könnte man sich über label helfen aber wie sieht es aus wenn man eine gedrehte schrift hat (scheusslich) .
Postgis kennt aber nur point,line,pline,polygon,mpolygon und geometrycollection aber kein text.

hat irgendwer eine idee

mfg

RS_II

Hallo!
Wenn ich das jetzt recht verstanden habe, geht es um Beschriftungen, die als Geometrien abgelegt sind? Mir ist in PostGIS keine Möglichkeit bekannt dies so zu bewerkstelligen. Kannst du den Text nicht als string in einem Attributfeld ablegen und die Formatierung im Client machen?

Gruß Uwe

hallo gisman

die idee ist gut. bis da war ich mit texten die nach nord zeigen schon. aber wie soll ich die texte mit drehwinkel (schräglaufende texte) einsetzen??


mfg
RS_II

Hoi!
Im Prinzip muß ja irgenwo verzeichnet sein, wie MapInfo das Beschriftungsobjekt darstellen soll. Auch das könnte man sicher als Attribut speichern, ebenso Grösse etc. Ich kenn mich mit Mapinfo allerdings nicht aus. Eventuell geht das über ein Skript o.ä. Anhand dieser Einträge kann man dann die Darstellung im Client rekonstruieren. Ist so grad das einzige was mir einfällt :slight_smile:
Gruß UWe

hallo gisman

nach deiner letzten antwort bin ich hartnäckig geworden…

und siehe da… ich hab im string den drehwinkel gefunden

danke!


mfg
RS_II