GeometryFromText als Batch?

Hallo Forum,

ich bin neu hier und auch noch sehr neu im Umgang mit PostgreSQL/PostGIS.
Meine Frage hier:
ich möchte meine Datenbank mit Ortsnamen füllen (GNS Gazetteer), dafür habe ich eine Tabelle orte angelegt mit den Spalten
ID
name
koord (geometryColumn)

jetzt habe ich eine textdatei die ich gerne in die Tabelle einlesen würde (spalten sind tab-zeichen getrennt und “koord” als als Array Spalte für WKT, also bspw. “39.9866667 20.2172222”)
Mittels COPY FROM funktioniert das Einlesen auch sehr gut, aber ich habe nun das Problem, dass es mit der Funktion geometryFromText zusammen mit COPY nicht funktioniert. Oder ich sage mal besser, ich weiss nicht, ob es übehaupt funktionieren kann, im PostGIS-Manual habe ich nichts darüber gelesen, nur ein Hinweis es mittels *.sql datei in psql so zu vollziehen:

psql -d orte -f script.sql

Mir ist der Gedanke gekommen, eine solche Datei zu schreiben, aber bei einer Textdatei, die einfach zu groß ist um mit “Suchen/Ersetzen” Text hinzuzufügen ist das nicht möglich!
Kann mir vielleicht jemand helfen, oder sagen, ob ich vielleicht total auf dem falschen Weg bin?
Ihr könnt euch wahrscheinlich vorstellen, dass die Liste mit den Orten Europas ziemlich lange ist und ich das gerne irgendwie in der Art wie mit Copy hinbekommen würde! :slight_smile:

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar,

liebe Grüße,
Marion.

Hallo!
Das WKT-Format besteht nicht nur aus den Kordinaten. GeomFromWKT erfordert einen String, der die Geometrie definiert und und eine SRID etwa in der Form ‘POINT (1234567 9876543), 31468’. Genaueres dazu steht in der PostGIS -Dokumentation. Ich löse das Problem immer in dem ich die Koordinaten als columns einlese und über ein Update die Geometrien erzeuge. Ob das direkt mit Copy geht wenn du den richtigen String nimmst, kann ich dir nicht sagen.

Gruß Uwe

Hallo Uwe,

vielen Dank für den Tipp. Du meinst also, die Spalte koord erstmal als character definieren mit (POINT ‘331242 124243’, -1) füllen (ich möchte die WGS-84 Projektion und das funktioniert so, hab ich schon ausprobiert mit einer Probespalte)?
Und dann im Nachhinein mit einem UPDATE die Spalte einem geomFromWKT unterziehen…

ich werds gleich mal versuchen, danke!

Grüße, Marion.