Distribution + Packages für 8.3

Hallo,
ich bin grade dabei die Migration einer Postgres DB vorzubereiten (von7.2 auf 8.3). Für die neue DB soll ein neuer Server unter Linux aufgesetzt werden. Da ich mich mit Servern nur wenig auskenne, würd ich mich freuen wenn mir jemand eine Distribution mit dazugehörigen Packages empfehlen könnte, die stabil sind und eine Umgebung bietet in der alles “von alleine” läuft.

Auf Postgresql.de sind nur Packages von fedora und RedHat, gibt es denn bereits andere, die dort nicht aufgeführt sind? Bzw. kann ich diese Packages auch unter anderen Distributionen laufen lassen?

Danke schon mal

Grüße
Myriam

Möglich ist alles irgendwie. Aber der Reihe nach:

wähle die Disribution, die Du bereits kennst. Das erspart Probleme. Beschäftige Dich damit, mit der Administration des Systems und der distibutionsspezifischen Tools dazu, Du wirst das Wissen dazu benötigen.

Falls Du eine Debian-basierte Distri bevorzugen solltest: Debian – Package Search Results – postgresql-8.3


Andreas, viel Erfolg wünschend.

In Firmenumgebungen ist in Amerika RHEL sehr verbreitet. In Europa hat Novel/SuSE einen nicht unbeachtlichen Anteil. Gibt dann noch die Bastelsysteme wie Debian und Ubuntu. :wink:

Ich persönlich verwende viel CentOS. Das ist das RHEL unter freier Lizenz aber halt ohne RedHat Support. Grundsätzlich hat aber akreschmer Recht: wähle die Distribution die du kennst und bei der du das Know-How hast.

cu tb.

Danke für Eure schnellen Antworten.

Problem bei mir ist, dass ich von keiner Distribution Ahnung habe. Beginne grade erst mich mit dem Thema Server auseinander zusetzen und mir fehlt einfach die Erfahrung um überhaupt zu entscheiden welche Distribution sinnvoll ist. Soll recherchieren, was am besten läuft. Ziel ist es, dass jemand der keine Ahnung von DBs hat, aber die Server betreut, keine tausend Schritte anlaiern muss, damit alles wieder läuft. Server aus, Server an und alles läuft wieder wäre perfekt :-). Ist das möglich?

Grüße
Myriam

Noch einige Worte zum Update-Prozess:

Sehr wahrscheinlich dürftest du Probleme bekommen, wenn du Daten von 7.2 direkt in eine 8.3 Datenbank einspielen willst.

Als erster Schritt: nutze ein pg_dump von PG 8.3, um die Daten aus der PG 7.2 zu extrahieren. Prüfe dann, ob du die Daten auch in eine 8.3 ohne Probleme einspielen kannst.

Wenn das nicht funktioniert, musst du temporär Zwischenschritte installieren. Du kannst dir eine PostgreSQL Datenbank auch z.B. nach /tmp installieren und auf einen anderen Port legen. Die kann dann parallel zur installierten laufen. Mit dem pg_dump der Zwischenversion holst du die Daten aus der 7.2 und spielst diese in die sagen wir 7.4 oder 8.0 ein, die du in /tmp liegen hast. Dann liest du die Daten von dort mit einem pg_dump der 8.3 aus.