Delphi via Zeos nach PG: Real-Werte werden gerundet

Hallo, es gibt mal wieder ein Problem.
Ich exportierte Daten aus einer Delphi-Applikation mittels der Zeos-Komponente in eine PG-DB. Dies klappt auch soweit, bis auf das einige Real-Werte, welche in Delphi noch 5 Nachkommastellen besitzen, einfach auf weniger Nachkommastellen gerundet werden. Während der INSERT-Befehl noch alle Nachkommastellen enthält, besitzt das entsprechende Attribute nach einer SELECt-Abfrage in der Datenbank nur noch weniger Kommastellen. Wie kann ich diesen Informationsverlust vermeiden? Woran kann das liegen?

Eine weitere Frage schließt sich an:
Bei einer SELECT-Abfrage, welche Attribute vom Typ real in der WHERE-Beziehung mit einbezieht, kommt es ebenfalls zu Problemen.
Bsp: SELECT id FROM tab1 WHERE pos=“123.45678”
-> Obwohl mit 100%-Wahrscheinlichkeit eine Datensatz mit diesem pos-Wert vorhanden ist, wird dieser nicht gefunden…Warum?

Danke für jegliche Hilfe!!
gruß benwen

Hab das Problem doch recht schnell lösen können, indem ich den REAL-Type durch den NUMERIC-Typ ersetzte. Jetzt klappt auch die SELECT-Abfrage.

Gruß