Die Suche ergab 7683 Treffer

von akretschmer
Do 9. Nov 2006, 11:36
Forum: SQL
Thema: select distinct mit Datentyp point
Antworten: 5
Zugriffe: 1811

Sorry, das ist natürlich nur ein Ausschnitt aus einer längeren Tabelle und muß natürlich int4 als Datentyp für z heißen und runde Klammern(). Ich möchte aber auch nicht die Werte für z sondern für den Datentyp point haben, also SELECT DISTINCT on (pos) * from ttable; Das wirft den gleichen Fehler. ...
von akretschmer
Do 9. Nov 2006, 10:45
Forum: SQL
Thema: select distinct mit Datentyp point
Antworten: 5
Zugriffe: 1811

Hallo, ich habe folgende Tabelle: CREATE TABLE ttable { z integer, pos point } WITH OIDS; Meine SQL-Abfrage lautet: "SELECT DISTINCT * from ttable;". Beim Ausführen erhalte ich folgende Fehlermeldung: ----------------------------------------------------------------- ERROR: could not identify an ord...
von akretschmer
Mi 8. Nov 2006, 12:04
Forum: PostGIS
Thema: SRID ändern
Antworten: 2
Zugriffe: 4024

Hallo zusammen, ich möchte über folgenden Befehl das SRID einer von 2 Geometry-Spalten einer Tabelle ändern. UPDATE urban_buffer_12500m SET the_geom=SetSRID(the_geom, 4326) Ich bekomme folgende Fehlermeldung: ERROR: new row for relation "urban_buffer_12500m" violates check constraint "enforce_srid_...
von akretschmer
Mi 8. Nov 2006, 10:06
Forum: PL/pgSQL
Thema: Mysql abfrage in Postgresql umwandeln
Antworten: 2
Zugriffe: 2895

Du suchst CASE. test=*# select sum(case when wert=1 then 1 else 0 end) as count_1, sum(case when wert=2 then 1 else 0 end) as count_2 from foo; count_1 | count_2 ---------+--------- 3 | 2 (1 row) test=*# select * from foo; wert ------ 1 1 1 2 2 3 (6 rows)
von akretschmer
Di 7. Nov 2006, 15:30
Forum: PL/pgSQL
Thema: EXTRACT in pl/pgsql mit Variable
Antworten: 7
Zugriffe: 3184

achilles_69 hat geschrieben:
Ich habe auch nie wirklich gezweifelt, dass man in plpgsql nicht vernünftig arbeiten könne. Bisher habe ich eigentlich auch immer alles damit hingekriegt...

Nochmal vielen vielen Dank!


Yes! ;-)
von akretschmer
Di 7. Nov 2006, 15:12
Forum: PL/pgSQL
Thema: EXTRACT in pl/pgsql mit Variable
Antworten: 7
Zugriffe: 3184

Zu früh gefreut: Den Wochentag des Neujahrstages kann ich jetzt problemlos berechnen. Aber um das Datum des ersten Montags zu kriegen, muss ich einen Korrekturwert berechnen und diesen als Intervall auf den Neujahrstag hinzurechnen. Wie dieser Korrekturwert berechnet wird, ist jetzt erstmal uninter...
von akretschmer
Di 7. Nov 2006, 13:40
Forum: PL/pgSQL
Thema: EXTRACT in pl/pgsql mit Variable
Antworten: 7
Zugriffe: 3184

Hallo, ich entwickel gerade in pl/pgsql eine Funktion, die mir zu einer gegebenen KW das Datum des Montags der Woche liefern soll. Bislang sieht die Funktion so aus (es steht noch 'Müll' drin, den ich später brauchen werde): CREATE OR REPLACE FUNCTION monday_kw( integer, -- KW integer -- Jahr ) RET...
von akretschmer
Di 7. Nov 2006, 09:49
Forum: PL/pgSQL
Thema: Tabellenname zuweisen
Antworten: 4
Zugriffe: 2253

Hallo, steh voll aufm Schlauch, folgendes Function: Create OR Replace Function CreateTimeLine() RETURNS TRIGGER AS $CreateTimeLine$ DECLARE tabname text; Begin IF NEW.name IS NULL THEN RAISE EXCEPTION 'name cannot be null'; ELSIF NEW.TimeLine_table IS NOT NULL THEN tabname := NEW.name; END IF; CREA...
von akretschmer
Di 7. Nov 2006, 08:53
Forum: Allgemeines
Thema: Berechtigungen
Antworten: 6
Zugriffe: 2012

raphaelf hat geschrieben:Hallo

Reicht deise Zeile nicht?

Code: Alles auswählen

GRANT SELECT, UPDATE, INSERT, DELETE ON TABLE playlist_verwaltung_tbl TO kl;



Oder muss ich für playlist_tbl_playlist_id_seq machen?


Nein, Ja.

Eine Sequence ist ein eigenständiges Objekt.
von akretschmer
Mo 6. Nov 2006, 18:59
Forum: Migration
Thema: MySql-->Postgresql ==> schlechtere Performance
Antworten: 9
Zugriffe: 7101

Hallo, Ich betreibe eine kleine Delphi Applikation (15 Tabelle, max 200 Rows pro Tabelle). Einzige Spezialität sind ein Paar SELECT mit etwas 10 JOINS. Es muss auf gewöhnliche PCs laufen (1 GB Ram). Diese Applikation ist sehr schnell mit MySQL. Mit der Default Konfiguration von Postgresql ist es we...