Die Suche ergab 114 Treffer

von pogomips
Mi 11. Dez 2019, 20:07
Forum: PL/pgSQL
Thema: Tabelle als Variable abfragen
Antworten: 16
Zugriffe: 179

Re: Tabelle als Variable abfragen

Ok also es gibt 30 (mögliche) Historie Tabellen?! Meine Fragen gehen in verschiedene Richtungen. "Developer Kram" wurde mal eingebaut, um was zu testen, es wird aber produktiv nicht genutzt, also wird aus 30 Tabellen 1, Problem erledigt. Dann aus fachlicher Sicht: Was ist der Sinn einer Historie Tab...
von pogomips
Mo 9. Dez 2019, 20:12
Forum: PL/pgSQL
Thema: Tabelle als Variable abfragen
Antworten: 16
Zugriffe: 179

Re: Tabelle als Variable abfragen

Format ist wahrscheinlich eine vertretbare Lösung. Die Frage wäre ja, was der Schaden sein könnte, wenn man falsche, ungeplante Werte (tabellennamen) reinschmuggelt. Die Antwort ist hier übersichtlich. Die Frage wäre aber auch, was der reale Anwendungsfall ist. Warum sind es wechselnder History Tabe...
von pogomips
Do 28. Nov 2019, 19:59
Forum: SQL
Thema: Komplizierte Abfrage geling nicht.
Antworten: 8
Zugriffe: 421

Re: Komplizierte Abfrage geling nicht.

Der letzte Code enthält ein Insert, das kann man nicht als View abspeichern. Du kannst ein beliebiges Selectstatement als View abspeichern. Gibt es Deine benötigten Filterkriterien aus, dann kannst Du diese unter Verwendung eines Views in der Where Clause abfragen. Das Ergebnis kann im Insert genutz...
von pogomips
Fr 18. Okt 2019, 19:03
Forum: SQL
Thema: Umstellung PG9 nach PG10
Antworten: 15
Zugriffe: 1135

Re: Umstellung PG9 nach PG10

-- Ich bin seit mindestens einer Dekade nicht mehr mit Access Entwicklung in Berührung gekommen, aber was man spätestens aus den Anläufen zu Office 365 hört, kann man nicht kompatibel nennen. Also ich musste von AC97 bis AC2016 noch nie eine Datenbank/einen Code umbauen und Access ist nicht nur ein...
von pogomips
Di 15. Okt 2019, 22:04
Forum: SQL
Thema: Umstellung PG9 nach PG10
Antworten: 15
Zugriffe: 1135

Re: Umstellung PG9 nach PG10

... ja und ehrlich gesagt. Die fehlende Abwärtskompatibilität von PostgreSQL hat dann doch enttäuscht. Das gab es beim viel gescholtenen MSAccess noch nicht (auch wenn das nur eine Desktop-DB ist) :( . Ehrlich gesagt klingt das nach einer perspektivischen Schräglage. Zeig mir bitte mal ein Access o...
von pogomips
Di 15. Okt 2019, 21:02
Forum: SQL
Thema: Codeoptiierung
Antworten: 14
Zugriffe: 1092

Re: Codeoptiierung

ich denke die größte Ressource welche die Abfrage frisst sitzt in dem Group by in Verbindung mit der Where Klausel. Bevor gruppiert wird muss jedesmal die ganze Tabelle nach allen Möglichkeiten durchsucht werden. Das ist natürlich aufwendig. Wenn man aber bedenkt, .. Jein. Du hast einerseits Recht,...
von pogomips
So 13. Okt 2019, 20:12
Forum: SQL
Thema: Codeoptiierung
Antworten: 14
Zugriffe: 1092

Re: Codeoptiierung

Schade, das hatte ich mir irgendwie anders vorstellt. zu den beiden Codevarianten: Ich habe Dich so verstanden, dass die WITH Variante von Dir innerhalb einer Funktion eingesetzt wird/ werden soll. Meine Variante soll das jedenfalls nicht. Ich gehe davon aus, die Zeitangaben stammen von den Laufzeit...
von pogomips
Mi 9. Okt 2019, 22:51
Forum: SQL
Thema: Codeoptiierung
Antworten: 14
Zugriffe: 1092

Re: Codeoptiierung

.. welche mir aus einer großen Tabelle mit Datumsstempel und Daten folgendes macht: 1. Suche alle Werte im angegebenen Zeitbereich. 2. Zerteile den Zeitbereich in 1500 Werte (konstante Abstände) 3. Suche nach allen Werte in jedem Zeitbereich und führe einen Mittelwert und die Standardabweichung dur...
von pogomips
Sa 28. Sep 2019, 14:22
Forum: SQL
Thema: New Line in Quotes
Antworten: 3
Zugriffe: 558

Re: New Line in Quotes

Du brauchst vermutlich eine Vorverarbeitung.

copy..from ist das gegenstück zu copy ..to
Exportiere mit copy .. to analoge Textdaten mit Zeilenumbruch und schaue, wie es codiert wird. Wahrscheinlich sowas wie \r\n.
Damit ersetzt Du in der Vorverarbeitung die CSV Zeilenumbrüche.
von pogomips
Mo 26. Aug 2019, 21:21
Forum: SQL
Thema: Werte zu Spalten-Namen
Antworten: 8
Zugriffe: 1024

Re: Werte zu Spalten-Namen

Super Danke! select jsonb_object_agg("key", val) from test where ( employee = 'emp1' ) AND key = 'key1' OR key = 'key2'; Holt mir auch nur genau die Keys die ich benötige. Vielleicht möchtest Du die Klammern anders setzen: select jsonb_object_agg("key", val) from test where employee = 'emp1' AND (k...